Verrückte Idee eines Europäers - „Bergisch is-s-t Belgisch"

écrit par admin
le 14/09/2013
Bergisch is-s-t Belgisch-4916

Stammend aus der Familie Weber, die seit 1630 in Dhünn-Oberberg ansässig ist, hatte es Ulrich Weber fast 40 Jahre ins europäische Ausland gezogen.
Jetzt kommt langsam die Heimkehr zu den Wurzeln, allerdings ohne die Verbindung zur Stadt Bastogne fallen zu lassen. Handelt es sich doch hierbei um die bekannteste Stadt in den Ardennen Südbelgiens. Diese bergisch-belgische Verbindung hat Ulrich Weber zu dem Thema „bergisch is-s-t belgisch" inspiriert.
Seit Jahren ist Herr Weber bemüht, dem besten belgischen Rindfleisch - Blanc Bleu Belge - den gebührenden Platz in der exclusiven Fleischscala zuzuordnen.
Auf einem zweiten Weg fertigt er das typische belgische Straßenschild für einige bekannte Orte und Rathäuser im Bergischen. Folgende Begebenheit erklärt diese Fertigung: Der ehemalige Bürgermeister von Bastogne, Mr. Phillippe Collard, hatte zur offiziellen Einweihung des wunderschönen Platzes mit dem Namen „Parc Princesse Elisabeth" vergessen, dieses Schild bei dem damaligen Hersteller zu bestellen.
Da der Sohn von Ulrich Weber, Herr Xaver Weber, in der Schilderfertigung tätig ist, hat er für den Einweihungstag ganz unklompiziert das erforderliche Schild für die Festlichkeit und die Pressevorstellung hergestellt. Anschließend wurden Vater und Sohn Weber beauftragt, diese wunderschönen Schilder für weitere belgische Städte herzustellen.
Nachdem viele Bürgermeister und Politiker aus dem bergischen Land von dem Straßenschild nach europäischem Muster begeistert waren, entstanden die nachfolgenden Bilder. Das bergische Burscheid hat die Patenstadt Bourscheid (16 km von Bastogne entfernt) und der Wohnort von Wolfgang Bosbach – Asselborn - hat ebenfalls einen Ort mit dem gleichen Namen ca. 14 km von Bastogne entfernt. In beiden Asselborn steht ein Gebäude in fast gleicher Form. Das Luxemburger war eine Poststation auf dem Weg von Trier nach Antwerpen.

Nachstehend die Information über die Kooperation der Idee „Bergisch is-s-t Belgisch" mit Familie Greitemann:
Gemeinsam hatten Familie Weber und Familie Greitemann aus der Coenenmühle in Dabringhausen die interessierten Köche aus den beiden genannten Regionen - Bergisches Land und Province du Luxembourg am Donnerstag, den 5. September 2013, nachmittags in die Coenenmühle eingeladen, um einen eventuellen Austausch der belgischen und der bergischen Kochkünste vorzubereiten.
Dieses Treffen wurde von allen Teilnehmern als erfolgreich bezeichnet. Neben vielen Persönlichkeiten, wie Herrn Rainer Deppe, Landtag, Herrn Stefan Caplan, Bürgermeister der Stadt Burscheid, Herrn Werner Allendorf, Ratsmitglied Wermelskirchen, Frau Anita Waier-Breidenbach, Gemeinde Kürten, Herrn Klaus Wilumat, Hotel Zum Schwanen, Herrn Markowitz, Hotel Grosse Ledder, Mr. Jean Louis Broart, Stadt Saint Hubert, Mr. Arthur Schmid, Restaurant Le Bohey, Mr. Narcisse Vilenne, GHL Group Belgien, Mr. Jean Marie Lesage, Journalist und Herausgeber Ardenne Web Magazine, Herrn Norbert Drekopf, Hegeringsleiter, mussten leider Mr. Rene Collin, Ministre de Tourisme, aus gesundheitlichen Gründen und Herr Wolfgang Bosbach aufgrund wichtiger Fernsehaufnahmen kurzfristig absagen.
Nachdem die Herrn Weber und Greitemannn die europäische Idee den Anwesenden erläuterten, wurden die Gäste im Anschluss kulinarisch verwöhnt. Nach einer sehr besonderen Vorspeise wurde dann natürlich das Fleisch der „Weiss – Blauen“ zum Probieren angeboten. Weiterhin erhielten die Anwesenden ausführliche Informationen über diese Rasse, die Herr Weber seit einigen Jahren in Dhünn-Oberberg züchtet.
Ein exzellenter Nachtisch krönte das Menu. Begleitend zum Essen gab es einige Kostproben belgischer Biersorten. Hier dürfte Belgien als größter Bierproduzent der Welt genannt werden. Die ersten sieben Klosterbrauereien sind in Belgien zu finden. Seit kurzer Zeit sind Klosterbrauereien auch in den Niederlanden, Frankreich und sogar in den USA zu finden.
Neben den beiden wallonischen Klosterbieren ORVAL und TRAPPIST DE ROCHEFORT war auch das belgische Kirsch- und Pfirsichbier eine echte Attraktion. Dass ein Gegenbesuch in Belgien stattfinden wird, ist sicher, der Termin steht allerdings noch nicht fest.
Am darauf folgenden Tag hat sich Herr Weber um 7.45 Uhr mit über 30 Züchtern und Landwirten aus ganz Deutschland an der Grenze in Aachen getroffen, um eine Informationsreise zu den Weiss - Blauen Rindern durchzuführen. Neben einem Besuch auf Europas größtem Viehmarkt in Ciney, der größten belgischen Bullenstation und einem Familienbetrieb mit ca. 800 Tieren wurde die Fahrt bei einem leckeren Getränk in Saint Hubert abgeschlossen. Von allen Teilnehmern wurde der Wunsch an Herrn Weber herangetragen, diese Fahrt bald in einem noch gröberen Rahmen zu wiederholen. Das gilt als sehr positive Bewertung für Herrn Webers Organisation, da er Gründer und Direktor des Bundesverbandes Deutscher Weiss Blauer Rinder Züchter e.V. ist. Für alle Beteiligten waren diese beiden Tage ein Erlebnis
Diese Rasse stammt original aus Belgien und wird jetzt von Herrn Ulrich Weber in Dhünn-Oberberg gezüchtet.

ULRICH et Xaver Weber .
Chaussée d'Arlon, 59. Bastogne. Tél : 00.32.(0) 61 21 34 01.
~~~~~~
Lien vers reportage photos et vidéos de Jean-Marie Lesage en français
Lien vers un album de 102 photos
Lien vers la vidéo en français
Lien vers la vidéo en Allemand
~~~~~~
Dans l'album photo, cliquez sur la photo pour découvrir notre reportage photos et vidéos
Cliquez sur la photo pour l'agrandir et passer à la suivante
Si une photo est une vidéo cliquez sur le lien souligné en haut de la page
Cliquez sur les vidéos pour lire la vidéo
Envoyez le numéro de la photo pour recevoir gratuitement l'original en haute résolution par retour d'E-mail.
Cliquez sur le logo (AW) pour revenir à la page d'accueil du site
Reportage photo et vidéo gratuit si vous êtes présent dans notre agenda des manifestations + une vidéo haute résolution si vous êtes client de l'édition papier du mois

Haz click en la foto para descubrir nuestro reportaje en fotos y vídeos.
Haz click en la foto para hacerla más grande y pasar a la siguiente.
Haz click en las vídeos para descubrir los reportajes en vídeo, sonido e imágenes.

Envia el número de la foto para recibir el original gratis en alta resolución.
Haz click en el logo para volver a la página de acogida del sitio.
Reportaje video gratis si usted es presente en nuestro agenda de manifestaciones.

Click on the picture to discover our photos and videos report.
Click on the picture to enlarge it and see the next one.
Click on the videos to discover the reports in videos, sounds and images.

Send the number of the picture to receive for free the original in high resolution.
Click on the videos to come back to the home page of the site.
Free video report if you are present in our manifestations agenda.

 

  • Bergisch is-s-t Belgisch-4916
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4917
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4919
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4920
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4921
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4922
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4924
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4925
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4929
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4934
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4940
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4941
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4946
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4948
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4963
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4971
  • Bergisch is-s-t Belgisch-4997
1933 lectures
Portrait de admin
admin

Administrateur d'Ardenneweb, nous proposons du contenu journalier gratuitement.